Blog

Porridge mit Kürbis

Nature Basics | 04.10.2022

Porridge mit Kürbis – Ayurvedisch und würzig

Der Herbst hält Einzug und bringt kältere Temperaturen und grauen Himmel. Der Regen fällt langsam und markiert die Zeit an melancholischen, grauen Tagen, während die Orangetöne der Bäume mit den letzten Sonnenstrahlen verblassen. In diesen Monaten der Vorbereitung auf den Winter gibt es nichts Besseres als ein würziges und ayurvedisches Rezept, um neue Energie zu tanken – Porridge mit Kürbis!

 

Mit Ayurveda im Herbst

Zu dieser Jahreszeit, wenn sich die Blätter langsam in Gold- und Rottöne färben, werden wir wieder auf uns selbst aufmerksam. Von der sommerlichen Pitta-Energie gehen wir langsam zur herbstlichen Vata-Energie über, die von Natur aus kalt, trocken und wechselhaft ist, genau wie der Wind (Luft ist ein Element, das mit diesem Dosha verbunden ist). Für diejenigen, die dem Vata-Dosha angehören, aber generell für alle, kann diese Jahreszeit Ungleichgewichte und Unruhe mit sich bringen.

Ayurveda ermöglicht es uns, die neue Jahreszeit mit wertvollen und wohltuenden Ritualen entspannt zu begrüßen, uns Zeit für unser Wohlbefinden zu nehmen und unsere Energie im Gleichgewicht zu halten, damit wir den Herbst gesund und gestärkt erleben können. Entdecke in diesem Artikel 5 Tipps für den Herbst!

Pitta und Vata sind zwei der drei Doshas im Ayurveda. Mehr über die Doshas ist in diesem Artikel zu lesen.

 

Porridge mit Kürbis – Ayurvedisch und würzig

Wenn die Temperaturen sinken und der Himmel grau ist, wird das morgendliche Aufstehen noch anstrengender. Die Wärme der Decken umhüllt uns, während der Regen fällt. Deshalb ist es wichtig, die richtige Energie zu finden, um den Tag mit Kraft anzugehen. Deshalb ist es wichtig, das Frühstück nicht ausfallen zu lassen. Und warum nicht, wir können Gewürze, Farben, Geschmäcker, aber vor allem die ayurvedischen Aromen auf den Tisch bringen, die uns wieder mit uns selbst und der Natur verbinden, für ein umfassendes Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Wir von Nature Basics haben einen ayurvedischen Porridge mit Kürbis zubereitet, der bunt, würzig und lecker ist! Entdecken wir gemeinsam, wie man es zubereitet!

 

Rezept

Der ayurvedische Porridge mit Kürbis und Gewürzen ist perfekt für den Herbst, wobei Kurkuma und Ingwer dem Rezept eine besondere Note verleihen. Die Zutaten können je nach Anzahl der Portionen und Geschmack nach Belieben angepasst werden. Für eine vegane Ernährung geeignet!

 

Zutaten

  • Haferflocken
  • Kürbispüree
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • Zimt
  • Ahornsirup
  • Pflanzliche Milch
  • Obst der Saison

 

Vorbereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kürbis für das Püree vorbereiten: waschen, in kleine Stücke schneiden und backen. Während der Kürbis kocht, die gewünschte Menge Haferflocken in einen Kochtopf geben und die Pflanzenmilch hinzufügen. Erhitzen und regelmäßig umrühren. In der Zwischenzeit die Gewürze nach Geschmack hinzufügen: Kurkuma, Ingwer und Zimt. Zum Süßen Ahornsirup hinzufügen.

Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, vom Herd nehmen.

Wenn der Kürbis weich ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und füllen ihn in einen Behälter. Ein wenig heißes Wasser hinzufügen und pürieren.

 

Porridge mit Kürbis und Ayurvedisch Porridge mit Kürbis und ayurvedisch Porridge mit Kürbis und Ayurvedisch Porridge mit Kürbis und ayurvedisch Porridge mit Kürbis und Ayurvedisch

 

Jetzt können wir unseren Porridge zusammenstellen: Die Hafermischung in eine Schüssel geben, das Kürbispüree und die Früchte der Saison hinzufügen. Nach Belieben dekorieren.

 

Porridge mit Kürbis und ayurvedisch

 

Curcuma und Ingwer

Wir von Nature Basics haben unser Bio-Kurkuma und unseren Bio-Ingwer verwendet. Unsere Produkte sind vollkommen natürlich und werden aus reinen Rohstoffen ohne Zusatzstoffe hergestellt. Sie sind für eine vegane Ernährung geeignet und entsprechen unserem Nachhaltigkeitskonzept.

 

Bittertropfen

Um das Frühstück optimal abzurunden, haben wir auch unsere Nature Basics Bittertropfen verwendet. Sie sind ideal für die Einnahme nach den Mahlzeiten. Bittertropfen sorgen nämlich für ein allgemeines Wohlbefinden, verringertes Völlegefühl nach dem Essen und können bei Heißhunger helfen.

 

Empfehlung

Bittertropfen

50ml | 1000 vegane Tropfen aus hochwertigen Naturkräutern ohne Alkohol | natürlich und nachhaltig mit Ingwer, Kurkuma & Löwenzahn | nach Hildegard von Bingen

💧 ANWENDUNG: Nach dem Essen 20 Tropfen verzehren, wobei eine Maximalanzahl von 60 Tropfen pro Tag nicht überschritten werden sollte.
🌿 HOCHWERTIGE NATURKRÄUTER: Unsere Bitterstoffe stammen aus hochwertigen Kräutern und Gewürzen und sind zu 100% natürlich ohne Zusatzstoffe.
🌱 VEGAN, GLUTEN- & LAKTOSEFREI: Unser Produkt ist zu 100% vegan, gluten- und laktosefrei.

 

Nature Basics - Entdecke alle unsere Produkte!

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert