Blog

vegane Nahrungsergänzungsmittel

Nature Basics | 18.01.2023

Vitamine für Veganer

Erfahre wie dich pflanzliche Alternativen & Supplements bei einer veganen Ernährung unterstützen können

Vitamine bei einer Veganer Ernährungsweise –
Wie kannst du deine Ernährung auf gesunde Weise ergänzen?

Oft heißt es, dass veganer einen Nährstoffmangel haben. Ein hartnäckiges Klischee. Die Natur ist reich an gesunden und vollwertigen Lebensmitteln, sodass wir auf tierische Lebensmittel verzichten können, ohne uns Sorgen über unsere Gesundheit machen zu müssen.

 

Dennoch, ist es ganz klar davon abhängig wie bunt unser Speisplan ist, wie hoch unser Vitaminhaushalt ist. Eine ausgewogene pflanzliche Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Samen birgt ausreichend wichtige Vitamine und Mineralien. Allerdings sind einige Mikronährstoffe nur schwer über die Ernährung aufnehmbar. Ebenso sind manche Nährstoffe, wie Omega 3, fast nur über tierische Produkte aufzunehmen. Daher können Nahrungsergänzungsmittel eine sinnvolle und einfache Möglichkeit sein diese Mikronährstoffe auszugleichen.

Eine optimale Nährstoffversorgung ist die Voraussetzung dafür, dass unser Körper optimal arbeiten und einem stressigen Alltag standhalten kann. Wenn wir ausreichend Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse sowie hochwertige Öle in unsere Ernährung integrieren, haben wir eine gute Basis. Qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel versorgen uns unterstützend mit wichtigen Mikronährstoffen, Vitaminen und Mineralien.

obst veganAuf welche Vitamine müssen veganer achten?

Omega 3

Auch, wenn wir Leinsamen, Hanfsamen & Co. regelmäßig essen, nehmen wir damit nur den “Vorläufer” der essentiellen Omega 3 Fette DHA & EPA auf, nämlich ALA. Dieser muss erst im Körper umgewandelt werden zu DHA & EPA. Dieser Prozess ist von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt. Gerade für unser Gehirn, sowie unser Herz ist Omega 3 essentiell. In diesem Artikel kannst du noch mehr über Omega 3 Fettsäuren nachlesen.

Sango Koralle

Die Sango Koralle ist ein hervorragender und vor allem natürlicher Calcium-Lieferant. Calcium und Magnesium tragen zu einer normalen Muskelfunktion, einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Funktion des Nervensystems und der Zellteilung bei.

Zink

Zink ist ein essentielles Spurenelement, das bei zahlreichen Prozessen im Körper eine wichtige Rolle spielt. Insbesondere kann es zur normalen Erhaltung von Knochen, HaarenHaut und Sehkraft beitragen und die normale Funktion des Immunsystems gewährleisten.

 

Weitere wichtige Vitamine und Mineralien für Veganer

Vitamin B12

Vitamin B12 unterstützt die normale Funktion des Nervensystems, hilft gegen Müdigkeit und trägt zur normalen Bildung roter Blutkörperchen bei.

Besonders Vitamin B12 ist schwierig durch eine pflanzliche Ernährung aufzunehmen, da es kaum Lebensmittel gibt, die welches beinhalten. Der Grund, warum in Fleisch z.B. viel Vitamin B12, Jod & Selen enthalten ist, dass diese in großen Mengen dem Kraftfutter beigemischt werden.

Vitamin D

Vitamin D unentbehrlich für deinen Knochenaufbau und fördert die Insulinausschüttung der Bauchspeicheldrüse.

Nur wenige pflanzliche Lebensmittel, wie z.B. Avocados und Pilze, haben geringe Mengen Vitamin D.

Eisen

Eisen trägt zur Erhaltung der Knochengesundheit bei, unterstützt die Muskelfunktion, und die Immunfunktion. Lebensmittel wie Spinat, Grünkohl, Vollkorn, Bohnen, Linsen oder Tofu gelten als Eisenquelle.

 

Hier kommst du zu unserem Vegan-Bundle:

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert